Wie föhne ich Haare über die Rundbürste?

Überspringen zum Inhalt

Zurück zum Blog
Wie föhne ich Haare über die Rundbürste?

Wie föhne ich Haare über die Rundbürste?

Volumen und ein eleganter Schwung in den Spitzen – kaum eine Styling-Technik führt zu solch perfekten Ergebnissen, wie das Föhnen über die Rundbürste. Vorausgesetzt, man weiß wie. 

Wie föhne ich richtig?

Vorbereitung ist alles, denn für den besonderen Glanz und gesund aussehendes Haar ist schon die richtige Pflege beim Waschen wichtig. Gerade bei häufigem Föhnen über die Rundbürste sollten Shampoo und Conditioner das Haar pflegen und schützen. Vor dem Föhnen sollte zusätzlich ein Hitzeschutz vom Ansatz bis in die Spitzen ins feuchte Haar verteilt werden.

NEURO_NOV19_Scent _Lather (1)

Wie geht's leichter?

Jeder mit langen Haaren kennt es, nach dem Föhnen kann man eigentlich vor lauter Anstrengung gleich noch mal duschen gehen. Kräfte sparen heißt der Trick. Föhne das Haar leicht an, verteile Volumen-Schaum auf die Kopfhaut und in die Längen. Föhne bis das Haar zu 80 % trocken ist und hole erst dann die Rundbürste hervor. Das Haar über die Rundbürste strähne für Strähne vollständig trockenföhnen. Für extra Volumen am Oberkopf, die Haare in einem großen Abhebewinkel - also Richtung Decke - föhnen.

Warum hält das Volumen nicht?

Durch die warme Luft des Föhns werden die Haare so geformt, wie wir es wollen. Erst wenn das Haar vollständig ausgekühlt ist, verformt es sich nicht weiter. Damit die Haare sich nicht aushängen, sollte jede Strähne zum Auskühlen nochmals eingedreht und mit einem Clip befestigt werden.

Die perfekte Föhnfrisur

Für den Feinschliff, die ausgekühlten Strähnen nacheinander lösen und mit einem leichten Haarspray mit Hitzeschutz besprühen. Dem Styling je nach Wunsch mit einem Lockenstab extra Definition verleihen. Für mehr Halt, den fertigen Look abschließend mit Haarspray besprühen. 

Geschrieben von:

Veröffentlicht in: Produkte, Styling-Tutorials, Style-Inspiration, Paul Mitchell® Insider

Close