Herbsttrend 2019: Golden Blonde

Überspringen zum Inhalt

Zurück zum Blog
Herbsttrend 2019: Golden Blonde

Herbsttrend 2019: Golden Blonde

Für alle, die mehr wollen als den Standard: Die satten, warmen Lowlights verleihen dem Look Tiefe, ohne dunkel zu wirken und zaubern einen facettenreichen Style.

Golden Blonde – Natürliches Blonde mit warmen Akzenten

 Ausgangstonhöhe: 7

Rezeptur 1: 1 Meßlöffel Synchrolift® + 60 g/ml 5 Vol. Cream Developer

Rezeptur 2: 1 Meßlöffel Synchrolift® + 60 g/ml 10 Vol. Cream Developer

Rezeptur 3: 60 g/ml The Color XG® 7BG (7/73) + 60 g/ml 10 Vol. Cream Developer

 Technik:

  • Am Oberkopf eine diamantförmige Abteilung erstellen. Dabei eine zweifingerbreite Sektion entlang der vorderen Haarlinie freilassen.
  • Hinter der diamantförmigen Abteilung in der Haarkrone einen kleinen Mohawk separieren.
  • Beginne im hinteren Bereich des Mohawk mit dem Farbauftrag. Hierfür 0,5 cm schmale Strähnen weben und Rezeptur 1 auftragen.
  • Anschließend zur Abteilung an der vorderen Haarlinie übergehen. Aus dem Deckhaar sehr feine Strähnen – noch schmaler, als in Schritt 3 – weben und mit Rezeptur 1 aufhellen.

Tipp: Ist ein weniger blondes Endergebnis gewünscht, stattdessen mit 0,5 cm breiten Strähnen weiterarbeiten.

  • In der diamantförmigen Abteilung für mehr Kontrolle einen Mittelscheitel ziehen und jeweils links und rechts 0,5 cm breite horizontal-diagonale Strähnen abteilen. Das Deckhaar weben und Rezeptur 2 auftragen.
  • Sobald alle Folien gesetzt sind, mit der Rezeptur 3 zwischen jeder zweiten Folie Lowlights setzen.
  • Einwirkzeit: 25 min.
  • Mit Color Protect® Post Color Shampoo und Conditioner waschen und pflegen.

Geschrieben von:

Veröffentlicht in: News, Styling-Tutorials, Style-Inspiration, Paul Mitchell Pro

Close