Überspringen zum Inhalt

Zurück zum Blog
Make-up Trend 80ies Look

Tutorial: So schminkst Du den Retro Make-up Trend 2018

Gerade erlebt Retro wieder einen Hype! Nach geglätteten Haaren sieht man überall Locken und Föhnwellen. In der Mode wird aus eng weit, aus kurz lang und die Vinyl-Platte wird statt Streaming als Musikmedium gefeiert. Was gestern noch als Fehltritt galt, ist heute wieder total angesagt.Auch in Sachen Make-up kommt die Vergangenheit zurück und wird zum Herbst Trend 2018.       

Der Trend "Retro Chic"
Wir stellen 2 Looks vor: ein intensiver, ausdrucksstarkes Make-up, angelehnt an die 80er aber mit modernen Einflüssen und die 60er Variante - frisch, etwas provokativ, mit intensiven Augen, rosigem Teint und samtigen Lippen. Hier der Eighties-Look:

Die 80er - Retro cool

  1. Für einen ebenmäßigen und frischen Teint trägst Du nach der gewohnten Pflegeroutine Skin Refining Face Primer* auf das Gesicht und Invisible Perfection Eye Primer auf die Augenlider auf. Anschließend die bevorzugte Stagecolor Foundation* auswählen.
  2. Mit dem Cream* oder Fluid Concealer* – eine Nuance heller als der Hautton – deckst Du eventuelle Hautunregelmässigkeiten und Augenringe ab. Partiell mit dem HD Finishing Powder mattieren und fixieren. Wangenknochen dabei aussparen.
  3. Cream Blush in "Soft Pink" mit dem Finger auf die Wangenknochen tupfen und weich verblenden.
  4. Für ein perfektes Augen Make-up im Retro-Look die Retro Colors aus dem Eyeshadow Quartet verwenden. Die Augen rundlich betonen. Zuerst verteilst Du die Nuance „Gold“ auf dem beweglichen Lid und hebst den inneren Augenwinkel oben und unten hervor. Den dunkleren Ton „Bronze“ trägst Du auf ca. 2/3 des Lids auf und verblendest zum unteren Wimpernrand flächig. Danach schattierst Du die Lidfalte und auch den unteren Wimpernrand bis auf den goldenen Innenwinkel mit dem dunklen Ton „Brown“. Zuletzt alle Farben gut miteinander verblenden.
  5. Mit dem Eye Designer in „Dark Brown“ ziehst Du entlang dem oberen Wimpernrand eine feine Linie. Das verleiht den Augen mehr Ausdruck und Tiefe, die Wimpern scheinen dichter und kräftiger, das Resultat ist natürlich.
  6. Die Wimpern tuschst Du oben und unten kräftig mit dem Dramatic Volume Mascara*.
  7. Die Augenbrauen kannst Du mit einem Produkt aus der Professional Brow Collection* stylen und in Form bringen. Für diesen Look wurden die Brauen mit dem Brow Styling Gel* „Dark Brown“ in Form gebürstet.
  8. Für perfekte Lippen sorgt der samtige Retro Lipstick. Die gewünschte Farbe mit dem Pinsel oder direkt mit dem Stift auftragen. Unser Model trägt den Farbton „Sunset“.
  9. Der Nail Lacquer in „Classic Red“ auf den Nägeln verleiht dem Look das perfekte Retro-Finish.

Profi-Tipp: Um Lippenfältchen auszugleichen, die Konturen zuerst mit dem Contour Wax Liner* umranden, bevor Du Lippenstift aufträgst.

Das ist Dir zu kompliziert? Einfach die Anleitung ausdrucken und mit zum Friseur in Deiner Nähe nehmen - der kann oft auch Make-up :-) …

 

Die Stagecolor Cosmetics Produkte erhältst Du in ausgewählten  Paul Mitchell Salons!

Du möchtest mehr Frisuren, Hairstyles und Beautynews?
Abonniere unsere Social-Media-Kanäle und bleibe immer auf dem Laufenden!

Facebook

Instagram

YouTube

Pinterest

Blog

 

*Produkte aus dem Stagecolor CosmeticsTM Basis-Sortiment

Geschrieben von:

Veröffentlicht in: Produkte, Styling-Tutorials, Style-Inspiration, Paul Mitchell® Insider

Close