Überspringen zum Inhalt

Zurück zum Blog
Make-up Trend 60ies Look

Tutorial: Der Look von Bardot oder Moss ganz einfach erklärt

Manche Trends kommen nie aus der Mode. In den 60er Jahren wurde im Make-up mit kräftigen Farben und starken Akzenten in Fashion und Beauty experimentiert. Stars und Sternchen prägten einen ganz bestimmten Make-up Look, der sich bis heute vieler Fans erfreut: ein breiter Lidstrich ist das Hauptkennzeichen und auch heute, ist dieser Style der Signature-Look vieler Frauen. Kate Moss ist bekannt für ihren Eyelinter-Look und Alexa Chung sieht man auch selten "oben ohne".

Der Trend "Retro Chic"
Wir stellen 2 Looks vor: ein intensiver, ausdrucksstarkes Make-up, angelehnt an die 80er aber mit modernen Einflüssen und die 60er Variante - frisch, etwas provokativ, mit intensiven Augen, rosigem Teint und samtigen Lippen. Hier der Sixties-Look:

Die 60er - Retro fresh

  1. Für einen ebenmäßigen und frischen Teint trägst Du nach der gewohnten Pflegeroutine Skin Refining Face Primer* auf das Gesicht und Invisible Perfection Eye Primer auf die Augenlider auf. Anschließend die bevorzugte Stagecolor Foundation* auswählen.
  2. Mit dem Cream* oder Fluid Concealer* – eine Nuance heller als der Hautton – deckst Du eventuelle Hautunregelmässigkeiten und Augenringe ab. Partiell mit dem HD Finishing Powder mattieren und fixieren. Wangenknochen dabei aussparen.
  3. Cream Blush in "Soft Pink" mit dem Finger auf die Wangenknochen tupfen und weich verblenden.
  4. Ein Retro cooles Augen Make-up bekommst Du mit den Nuancen aus dem Eyeshadow Quartet hin. Den Farbton "Gold" auf dem beweglichen Lid flächig verteilen und verblenden. Danach am oberen Wimpernrand entlang mit dem Augenbrauenpinsel den Ton "Blue" als breiteren Eyeliner auftragen. Noch intensiver wird es, wenn Du den Eyeshadow feucht aufträgst. Dabei ist es egal, ob Du den Pinsel dafür anfeuchtest oder den feinen, hochpigmentierten Puder mit Wasser vermischst.
  5. Um eine langgestreckte Augenform im Sixties Look zu erreichen, hauptsächlich die oberen Wimpern mit einer Mascara* Deiner Wahl kräftig tuschen.
  6. Die Augenbrauen nach Wunsch mit einem oder mehreren Produkten aus der Professional Brow Collection* stylen und in Form bringen.
  7. Für perfekte Lippen sorgt der samtige Retro Lipstick. Die gewünschte Farbe (Cherry, Sunset oder Romance) mit dem Pinsel oder direkt mit dem Stift auftragen. Unser Model trägt den Farbton „Romance“.
  8. Komplett wir der Look mit dem Nail Lacquer in „Classic Red“.

Profi-Tipp: Super trendy! Mit dem Farbton "Gold" aus dem Eyeshadow Quartet und einem Eyeliner Brush das Lippenherz betonen.

Du möchtest mehr Frisuren, Hairstyles und Beautynews? Abonniere unsere Social-Media-Kanäle und bleibe immer auf dem Laufenden!

Facebook

Instagram

YouTube

Pinterest

Blog

 

 

Geschrieben von:

Veröffentlicht in: Produkte, Styling-Tutorials, Style-Inspiration, Paul Mitchell® Insider, Paul Mitchell Pro

Close