Überspringen zum Inhalt

Zurück zum Blog
DSGVO

DSGVO: auf einen Blick

Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt viele Saloninhaber vor eine Herausforderung: Was muss ich tun? Was kann mir passieren?

Wir haben für Dich eine Liste erstellt, anhand der Du wichtige Aufgaben abgleichen kannst, die Du ggf. umsetzen musst, um DSGVO-konform zu handeln.

Bitte beachte: die Auflistung, je nach den bei Dir vorliegenden Umständen des Einzelfalls, ist ggf. nicht vollständig.

Ist ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter bestellt?

Nein

Ja
Name:
Funktion:
E-Mail:
Telefon:

Hast Du Deine Mitarbeiter nachweislich über Datenschutzrecht und Datensicherheit geschult?

Ja

Nein
Termin:


Ist die Datenschutzerklärung auf der Homepage integriert?

Ja

Nein
Termin:
Zuständig für die Umsetzung:


Ist die Datenschutzerklärung auf Facebook integriert?

Ja

Nein
Termin:
Zuständig für die Umsetzung:


Ist die Nutzung von Daten erlaubt?


Hast Du die Einwilligung zur Veröffentlichung von Fotos Deiner Mitarbeiter und Kunden im Internet, in sozialen Medien oder auf Werbemitteln?


Hast Du alle Mitarbeiter nachweislich auf das Datengeheimnis, ggf. auf das Fernmeldegeheimnis, verpflichtet?

Ja

Nein
Es fehlen noch:


Hast Du ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten angelegt – Beschäftigtenverhältnis?

Ja

Nein
Termin:


Hast Du ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten angelegt – Kundendaten?

Ja

Nein
Termin:


Hast Du einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemacht?

Nein

Ja
Name:
E-Mail:
Telefon:



Hast Du Deine Bestandsdaten bereinigt?

Ja

Nein
Termin:

 

In der Wild News Herbst 2018 findest Du einen Artikel zur DSGVO, der Dir helfen kann, die Grundverordnung im Salonalltag umzusetzen. Schau mal rein. :-) 

Abonniere unsere Social-Media-Kanäle und bleibe immer auf dem Laufenden!

Facebook

Instagram

YouTube

Pinterest

Blog

 

 

Geschrieben von:

Veröffentlicht in: Produkte, Styling-Tutorials, Style-Inspiration, Paul Mitchell® Insider

Close