Frauen Power im Haarstudio in Sindelfingen

Überspringen zum Inhalt

Zurück zum Blog
Frauen Power im Haarstudio in Sindelfingen

Frauen Power im Haarstudio in Sindelfingen

Drei Generationen Frauen Power unter einem Dach ist schon eine Seltenheit. Im Haarstudio M von Familie Mylius in Sindelfingen ist genau dies zu finden. Saloninhaberin Angelika*, ihre Schwester Petra, Mutter Rosi sowie Angelikas Tochter Lisa sind Herz und Hand des Salons. Die beiden Schwestern arbeiteten bereits seit 1980 zusammen, Angelika hatte den Salon 1989 übernommen und ihre Schwester Petra weiterhin als Mitarbeiterin beschäftigt. 2007 kam Mutter Rosi dazu, die von den beiden Töchtern eingelernt wurde. Tochter und Enkelin Lisa absolvierte im familieneigenen Salon ihre Ausbildung und ist seit 1 ½ Jahren ausgelernt. Ein weiteres Erfolgsrezept ist, dass jedes Familienmitglied sein eigenes Steckenpferd hat. Mutter Rosi macht alles außer schneiden, Tochter Lisa ist die Fachfrau für dekorative Kosmetik, Schwester Petra ist immer auf der Suche nach den neuesten Trends und Angelika die Herrin über Schere und Färbeschale.

Angelika Mylius

*Das Interview wurde mit Angelika Mylius geführt.

Was macht Dich und Deinen Salon so erfolgreich?

Wir arbeiten Hand in Hand, sind eine Familie – wortwörtlich! Wir sind Schwester, Mutter und Tochter, zwischen uns gibt es keinen Neid und wir tauschen uns immer aus. Ob zu beruflichen oder privaten Themen.

Was sind die Säulen Deines Erfolges?

Freundlichkeit, Ehrlichkeit, Humor, Persönlichkeit, immer auf dem neusten Stand sein, individuelle Beratung, Motivation für Neues und stets gute Laune! Aber alles steht und fällt mit dem Teamwork.

Wie können unsere Leser noch erfolgreicher werden?

Mund-zu-Mund Propaganda ist nach wie vor die beste Werbung. Sich mit anderen Firmen verbinden und austauschen. Durch regelmäßige Schulungen immer auf dem neusten Stand bleiben. Soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram sind die Zukunft, so kann man sich auch mit Kollegen austauschen.

Wie schwierig war der Weg zum eigenen Unternehmen?

Unser Familien-Salon ist mein dritter Salon. Sich mit dem eigenen Geschäft selbst zu verwirklichen – vom ersten Hammerschlag bis zur Eröffnung – war mein Wunsch. Die Anfangsjahre sind meist schwer: man muss sich Akzeptanz verschaffen bei den potentiellen Kunden und gegen die Konkurrenz behaupten.

Collagebunt

Bist Du der Meinung, dass es für Frauen schwieriger als für Männer ist, sich selbständig zu machen?

Ja. Männern wird oft automatisch mehr Respekt entgegengebracht. Heutzutage ist das aber nicht mehr so extrem wie früher, da wir Frauen emanzipierter sind!

Was rätst Du Frauen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen?

Das Wort „selbstständig“ besteht aus „selbst“ und „ständig“. Das heißt: Feierabend ist ein nettes Konzept, das meist nur Theorie bleibt, Familienplanung will gut durchdacht sein, Firmenstruktur- und standort müssen sorgfältig gewählt werden und Größe sowie Philosophie des Unternehmens bedürfen intensiver Planung.

Was hilft zum unternehmerischen Erfolg?

Bleib Dir treu und verlier nie den Spaß und die Freude, so kommt der Erfolg von alleine.

Haarstudio in Sindelfingen

Aus welcher Erfahrung hast Du am meisten gelernt?

Vertrauen aufbauen – Du musst Deinen Mitarbeitern vertrauen und sie müssen auf Dich bauen können. Steht Dein Team nicht voll hinter dem Konzept und der Philosophie des Salons, sind sie fehl am Platz. In der Vergangenheit wurde meine Gutmütigkeit oft ausgenutzt.

Ich würde mich jederzeit wieder selbstständig machen. Seit 37 Jahren gehe ich jeden Tag mit Freude zur Arbeit und bin heute unheimlich stolz darauf, ein erfolgreiches, kleines Familienunternehmen zu führen.

 

Flagshipsalon

Haarstudio M

Sindelfinger Str. 8

71069 Sindelfingen

Tel.: +49 7031 388165

facebook

Geschrieben von:

Veröffentlicht in: News, Paul Mitchell® Insider

Close