Überspringen zum Inhalt

Zurück zu Unsere Geschichte

Unternehmenswerte

White dove on Paul Mitchell Awapuhi Shampoo bottle

Friseurexklusive Haarpflegeprodukte von höchster Qualität herzustellen, ist nicht genug. Paul Mitchell® möchte seinen Beitrag dazu leisten, die Welt ein bisschen schöner zu machen. Paul Mitchell® war das erste Haarkosmetikunternehmen, das sich gegen Tierversuche ausgesprochen hat und die Bemühungen im karitativen Bereich setzen bis heute den Standard für soziales Engagement in der Branche. Dieses Engagement für die Mitmenschen und Umwelt ist die treibende Kraft hinter allen Aktivitäten.

Unsere Visionäre

 

Einige Dinge ändern sich nie. John Paul DeJoria (Paul Mitchell® Mitgründer und Vorstandsvorsitzender) sowie Angus Mitchell (Mitinhaber) führen das Unternehmen gemäß der ursprünglichen Unternehmensgrundsätze weiter. Kaufangebote haben sie stets abgewiesen – denn nur so wird sichergestellt, dass auch in Zukunft getreu der Unternehmensphilosophie gehandelt wird.  

 

Unsere Geschichte

Vor mehr als 35 Jahren hatten zwei Freunde eine Vision: Ein Unternehmen zu gründen, das Friseuren weltweit den Weg zum Erfolg weist und hochwertige Haarpflegeprodukte zu einem fairen Preis bietet. Der Rest ist Geschichte.

John Paul and Paul

1980

Die Anfänge

Mit nur 700 US-Dollar Startkapital gründen John Paul DeJoria und Paul Mitchell das Unternehmen John Paul Mitchell Systems®. Ihr „Büro“ besteht aus einem Postfach und einem Anrufbeantworter, den eine Freundin bespricht.

Products

1980

Die Klassiker

Die ersten Paul Mitchell® Produkte – Shampoo One®, Shampoo Two® und The Conditioner™ – werden in der inzwischen legendären Schwarz-Weiß-Optik eingeführt. Ein farbiges Design war damals einfach zu kostspielig. Bereits drei Monate später folgt die revolutionäre Hair Sculpting Lotion™.

No Animal Testing

1980

Verzicht auf Tierversuche

Als ein Pionier tierversuchsfreier Produkte und alternativer Testmethoden hat sich Paul Mitchell® von Beginn an aus Überzeugung gegen Tierversuche ausgesprochen. 1989 unterschreibt Paul Mitchell® als erstes Haarkosmetikunternehmen die PETA-Erklärung, spricht sich damit öffentlich gegen Tierversuche aus und verspricht, seine Produkte niemals an Tieren zu testen.

Satisfaction

1980

Zufriedenheitsgarantie

John Paul DeJoria und Paul Mitchell bereisen unermüdlich das ganze Land und präsentieren ihre Produkte. Sie garantieren jedem Salonbesitzer, dass er die Produkte verkaufen und lieben wird. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Kaufpreis erstattet oder die Ware zurückgenommen.

Awapuhi farm

1983

Die Awapuhi Farm

Von Beginn an setzt Paul Mitchell® auf Umweltschutz und errichtet deshalb eine nachhaltige, solarbetriebene Awapuhi Farm auf Hawaii. Bis heute wird hier der weiße Ingwer mit seinen pflegenden Inhaltsstoffen für die Produkte angebaut.

Sculpting foam

1984

Ein Star wird geboren

Paul Mitchell® stellt den Sculpting Foam™ vor. Bis heute zählt das Stylingprodukt zu den Verkaufsschlagern, „Must-haves“ der Beauty Redakteure und Lieblingen der Star-Stylisten.

Diversion

1987

Von Friseuren für Friseure

Paul Mitchell wirbt in einer landesweiten Werbekampagne mit dem Slogan: „Dieser Mann möchte, dass Sie seine Produkte NUR beim Friseur kaufen. NIRGENDWO SONST.“ Damit wird der Gedanke der Friseurexklusivität und die kontinuierliche Bekämpfung des Graumarkthandels als fester Bestandteil der Firmenphilosophie weiter etabliert und einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht.

1987

Kopfhauts Liebling

Immer ganz vorne dabei, wenn es um innovative Inhaltsstoffe geht, führt Paul Mitchell® mit großem Erfolg das prickelnde Tea Tree Special Shampoo® ein, das sich bis heute einer stetig wachsenden Fangemeinde erfreut.

Karate

1987

Karate Team Paul Mitchell

Paul Mitchell® betätigt sich erstmalig im sportlichen Bereich und sponsert das Karate Team Paul Mitchell, einen Kampfsportverein aus Rhode Island. Paul Mitchell® unterstützt ihn bis heute!

Solar car

1987

Grüne Vorreiter

Die beiden Firmengründer Paul Mitchell und John Paul DeJoria leisten Pionierarbeit mit einem der ersten solar- und windbetriebenen Rennwagen der Welt und starten damit bei der World Solar Challenge in Australien durch.

Sad farewell

1989

Ein trauriger Abschied

Die internationale Friseurbranche verliert einen ihrer Besten, John Paul DeJoria einen langjährigen Freund und Angus Mitchell seinen geliebten Vater. Paul Mitchell stirbt im Alter von nur 53 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Er hinterlässt Sohn Angus seine Firmenanteile.

Steadfast

1989

Das Versprechen

John Paul DeJoria mit Pauls Bühnenpartnerin Jeanne Braa und den Paul Mitchell® Master Associates versichern gemeinsam ihr klares, unverbrüchliches Bekenntnis zum Unternehmen, trotz und gerade wegen des schweren Verlusts des geliebten Freundes, Partners und Mentors.

Baby dont cry

1990

Neu auf dem Spielplatz

Baby Don’t Cry® Shampoo wird im Markt eingeführt und macht das Baden für Kinder (und Eltern) mit seiner sanften, tränenfreien Rezeptur zum reinen Vergnügen.

Humanitarian

1990

We Care

Paul Mitchell® erhält den Humanitarian Award des People Magazine für seinen vorbildlichen Einsatz für den Tierschutz.

In memoriam

1991

In Memoriam

Im Londoner Hyde Park, wo Paul als Kind in die Reitschule ging, wird ihm zu Ehren eine Baumallee gepflanzt. Anwesend sind u.a. John Paul DeJoria, Roger Daltrey von „The Who” und Schauspieler James Coburn.

1992

THE GATHERING

Das erste Gathering wurde in Las Vegas, Nevada gehalten. Heutzutage wird das jährliche Treffen von mehr als 2200 Friseuren aus aller Welt besucht.

1992

WIE DER VATER, SO DER SOHN

Nach Abschluss seiner Ausbildung bei Vidal Sassoon, beginnt Angus als professioneller Haarstylist zu arbeiten.

Global Growth

1993

Globales Wachstum

Mit der Aufnahme von Korea in das Vertriebsnetz ist Paul Mitchell® nun in 30 Ländern vertreten.

Surf

1994

Surfin' U.S.A.

Paul Mitchell® sponsert die US Open of Surfing, den größten und ältesten Surfing Wettbewerb der USA (und gehört noch heute zu den langjährigsten Sponsoren).

1997

KÜNSTLERISCHE FÜHRUNG

Robert Cromeans nimmt die Stelle als Artistic Director für Paul Mitchell® an. 10 Jahre später wird er zum Global Artistic Director befördert.

Tea Tree

2001

Tea Tree auf Expandiert

Aufgrund der überwältigenden Popularität des Tea Tree Special Shampoos und des Tea Tree Special Conditioners launcht Paul Mitchell® die Tea Tree Serie und verwandelt heimische Duschen in prickelnde Wellnessoasen!

PM School

2001

Paul Mitchell® Schools

John Paul DeJoria und Win Claybaugh eröffnen gemeinsam die erste Paul Mitchell® Schule in Costa Mesa, Kalifornien und setzt neue Maßstäbe in der professionellen Friseur- und Kosmetikausbildung.

Heute machen an über 110 Schulen jährlich mehr als 14.000 zukünftige Stylisten einen Abschluss.

PM shines

2002

Farbspiele

Das Produktsortiment wird durch die innovative Haarfarbe Paul Mitchell® The Color erweitert. Kurz darauf folgt im Jahr 2004 PM SHINES®.

2004

Ein Bestseller gibt sein Debüt

Paul Mitchell® revolutioniert das Föhnen und reduziert die Trockenzeit mit der Einführung des Super Skinny® Serum. Noch heute ist es einer der Top-Seller.

Forest

2005

Tea Tree setzt ein Zeichen

Durch die Partnerschaft von Tea Tree mit führenden Umweltorganisationen verpflichtet sich Paul Mitchell®, mitzuhelfen, die grüne Lunge unserer Erde auch für zukünftige Generationen zu bewahren.

Head for change

2007

Kleine Veränderungen – große Wirkungen

Start der globalen Kampagne „Head for Change“. Das Projekt basiert auf dem festen Glauben, dass jeder Einzelne von uns durch kleine Veränderungen in der Art und Weise wie er lebt und arbeitet, unsere Welt zum Besseren verändern kann.

Food for Africa

2007

Giving Back

Paul Mitchell® und Paul Mitchell® Schools unterstützen Food 4 Africa in der Bereitstellung von nahrhaften Mahlzeiten an Tausende von Waisenkindern.

2007

EIN VERSPRECHEN GEHALTEN

John Paul DeJoria legt seinen Anteil an der Firma in einen 360-jährigen Fond um sicherzustellen, dass das Unternehmen friseurexlusiv bleibt.

Tool time

2008

Ran an das Werkzeug

Paul Mitchell® Pro Tools™ und Express Style® bringen bringt mit Hightech-Innovationen und coolen Features frischen Wind in jedes Styling.

PM School

2009

NACHWUCHSFÖRDERUNG

Paul Mitchell® Schools gibt es mittlerweile in ganz Amerika an 100 Standorten (mit 10.000 angehenden Stylisten).

Angus wird Artistic Director of Education und verschreibt sich vor allem der Ausbildung und Förderung von Nachwuchstalenten, denen er seine Leidenschaft für den Beruf weitergeben möchte.

AWG

2010

30 Jahre Erfahrung – perfekte Symbiose aus Tradition und Innovation

Mit der Einführung von Awaphi Wild Ginger® - einer luxuriösen Pflegeserie für trockenes, geschädigtes Haar - trifft Tradition auf Spitzentechnologie.

Mitch

2011

Wer ist MITCH?

MITCH®, die erste Pflegeserie für Männer, kommt in die Salons und bietet erstklassige high-performance Produkte, die jeden Stylingwunsch in Erfüllung gehen lassen.

Curls

2012

Die Wahrheit über Locken

Die Paul Mitchell® Curls Serie kommt auf den Markt. Pflege- und Stylingprodukte, die jeder Lockenpracht zum perfekten Auftritt verhelfen.

Neuro

2013

Intelligentes Styling

Mit Neuro® führt Paul Mitchell® eine Reihe hochprofessioneller Tools ein, die sich durch hervorragende Verarbeitung, hochwertigste Materialien und den Einsatz von Spitzentechnologie auszeichnen.

New Paul Mitchell Website

2014

PaulMitchell.com im neuen Design

Die Paul Mitchell® Webseite erscheint im neuen Kleid und bietet aufregende Features, u.a. Einblicke in die Firmengeschichte und Unternehmenskultur, jede Menge Styling-Inspirationen, Videos, einen Blog und vieles mehr!

2015

ULTIMATIVER LUXUS

Paul Mitchell® führt Marula Oil in den USA ein - eine Luxus-Haarpflegeserie, die sich die Kraft des einzigartig kraftvollen Marula-Öls zu Nutze macht.

2015

AUF DER REISE

Paul Mitchell® veranstaltet das jährliche Gathering erstmalig in Madrid. Das Global Gathering ist geboren.

Close